Damen mit zweideutigen Angeboten

Geschrieben am von kontakt · Kategorie(n): Allgemein

Der Sprachgebrauch ist ja dauernd im Umbruch, so ist Porno ja kein schlimmer Ausdruck mehr sondern man muß schon genauer sagen wenn man eine Pornocam sucht. Damen sprechen so nicht :). Ansonsten heisst das unter Umständen einfach das jemand es voll geil, toll oder super findet. Das ja voll porno man, hört man oft, aber die Bedeutung ist eine andere. Damen mit zweideutigen Angeboten sind firm in diesen Dingen. Naja, das kommt dabei raus, wenn man der Jugend etwas vorenthalten will, was angeblich schlimm sein soll. Dabei könnte es so wie mit den Störchen passieren, die sind am aussterben, hoffentlich blüht das der Menschheit nicht auch, wenn die schönste Nebensache vergessen wird.

Pornocam, aber nicht zu hart wie sie aussieht
Pornocam, aber nicht zu hart wie sie aussieht

Aber das wird wohl kaum passieren, es werden ja schon Kontaktportale von Verbraucherschützern bewertet. Interessante Sache eigentlich, war es noch vor ein paar Jahren verpönt zuzugeben daß man seinen Partner oder die Partnerin über eine Kontaktanzeige kennen gelernt hat. Da hat man doch immer noch lieber eine Ausrede wie Pannenhilfe oder Liebe auf den ersten Blick beim einkaufen, oder im Büro oder oder noch einige andere Varianten aus dem Ärmel gezogen. Das scheint durch die Online-Aktivitäten ja voll im Wenden zu sein. Wundert ja auch nicht, diese sogenannten socials, was nichts anderes als teilen heissen soll (und nicht sozial) machen ja Millionen zu potentiellen Kontaktopfern, ob sie wollen oder nicht. Scheint also überall zu ziehen Möglichkeiten der Paarung anzubieten – würde Sheldon so ausdrücken *g*.

Ein Kommentar zu “Damen mit zweideutigen Angeboten

Schreibe einen Kommentar